RESSOURCEN

Du weißt noch nicht, wen du wählen sollst?

www.wahl-o-mat.de/bundestagswahl2017/

Die Zahl der Nichtwähler & Wahlergebnisse

Image Credit: Von Udo Brechtel – Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=28498568

Der Anteil von Nichtwähler*innen in Deutschland hat sich bei den Bundestagswahlen in den letzten Jahrzehnten mehr als verdreifacht: von 8,9 % (1972) auf 29,2 % (2009)*. Nichtwähler*innen sind zeitweise die größte “Partei”, zum Beispiel bei den Landtagswahlen. Auch bei der Abgeordnetenwahl 2016 in Berlin waren die Nichtwähler*innen die stärkste Kraft. Gleichzeitig hat die AfD es geschafft, bisherige Nichtwähler*innen für sich zu mobilisieren. Bei der Bundestagswahl 2013 waren Nichtwähler*innen mit 28,5% des Stimmenanteils knapp hinter der CDU mit 34,1%.

*Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Nichtwähler

Bundestagswahlen 2013 Ergebnisse

Interaktive Wahlkarte von der Berliner Morgenpost, Berliner Abgeordnetenwahl 2016

Ein Video des Hamburger Miniaturwunderlandes zeigt perfekt, warum es so gefährlich ist, nicht wählen zu gehen

 

Wer ist die AfD?

„Wer ist die Berliner AfD“ Broschüre von der Antifa Berlin

Grundsatzprogramm der AfD (taz)

AfD Parteiprogramm (ZEIT)

Wir haben überprüft, was das AfD-Wahlprogramm Homosexuellen zu bieten hat – das Ergebnis war sogar schlimmer als erwartet“ (Hufftington Post)